Methode

Aus Wikifk5
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff der Methode (der "Wegebnung" aus dem Griechischen) wird sehr oft und in unterschiedlichen Zusammenhängen verwendet: Erfassungsmethode, Arbeitsmethode, Planungsmethode, Bewertungsmethode, Lernmethode usw.

Gemeinsam ist, dass es immer um eine strukturierte, systematische und zielgerichtete Vorgehensweise geht. Eine Methode ist also ein Verfahren, das auf Regeln und Annahmen basiert und auf ein bestimmtes Ziel gerichtet ist. Eine Arbeitsmethode definiert z.B., in welcher Reihenfolge, wie, welche Mittel und Werkzeuge eingesetzt werden, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Oft ist die Art und Weise der "Abarbeitung" mehr oder minder normiert. Man denke etwa ans Kochen und die als Rezept niedergelegte Arbeitsanleitung (= Methode), an Checklisten, Ablaufdiagramme, EDV-Programme usw. Ohne methodisches Vorgehen ist eine Nachvollziehbarkeit, Prüfbarkeit und Vergleichbarkeit der Ergebnisse kaum möglich.

Die Methodologie ist die Lehre von den Vorgehensweisen. Sie untersucht, welche Methode für eine bestimmte Anwendung geeignet ist oder angewandt werden muss.

(Du)


Zu den Hauptthemen


Verschlagwortung