Planung 5

Aus Wikifk5
Version vom 20. März 2012, 12:18 Uhr von Daniela.kuehfuss (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

---> zurück zur Modulübersicht Stadtplanung

Modulname Planung V
Modul-Nummer 1.6
Studiengang Stadtplanung
Profilbereich Planung
Modulleitung Prof. Dr. Robin Ganser
Semester 6
Lehrform Vorlesung und Projekt
ECTS 7
Prüfungsleistung Projektarbeit (12)
Lehrveranstaltung 1 Informelle Planung als Vorgabe für einen

verbindlichen Bauleitplan (Projekt)

Lehrveranstaltung 2 Bauleitplanung II (Vorlesung)

Angestrebte Lernergebnisse

Kenntnisse

  • Methoden, Planungsinstrumenten und Strategien vor dem Hintergrund sozio-ökonomischer und politischer Agenzien
  • städtebauliches Gestalten
  • technische Infrastruktureinrichtungen
  • Umweltbedingungen
  • Maßstäben und Dichten (Körnung)
  • rechtliche Rahmenbedingungen zur Aufstellung eines verbindlichen Bauleitplans

Fertigkeiten

  • Konfliktbewältigung und Entscheidungsfindung beim prozessorientierten Handeln
  • Lösen von ergebnisorientierten raumbezogenen Problemen
  • Erstellen einer prozessorientierten, transdisziplinären städtebaulichen Konzeption als Grundlage für einen Bebauungsplan
  • Kommunikation und Präsentation

Kompetenzen

  • Selbstständiges Erarbeiten eines städtebaulichen Entwurfs
  • Selbstständiges Erstellen zeichnerischer und textlicher Festsetzungen
  • Selbstständiges Erstellen eines Abwägungsvorschlages

Modulinhalte

Zielformulierung und Entwicklung von komplexen Projektideen in der räumlichen Planung unter Berücksichtigung von

  • Restriktionen
  • technischer Infrastruktureinrichtungen
  • Belangen des Umweltschutzes
  • dem Recht als Lenkungsinstrument
  • zielorientierter Darstellungen/ Arbeitsmodell
  • Diskussion von Planungsgegenständen und - inhalten

Bauleitplanung (System, Aufgaben, Zielsetzung)

  • Aufgaben, Funktionen, Ziele, Charakteristik und Inhalte

Lehrveranstaltungen

  • Informelle Planung als Vorgabe für einen verbindlichen Bauleitplan (Projekt)
  • Bauleitplanung II (Vorlesung)

Ressourcen

Literatur

  • Eigenes Skript; Umdrucke etc. - Auswahl:
  • Baugesetzbuch, i. d. F. EAG Bau, 2007
  • Baunutzungsverordnung, i. d. F. 1990
  • Planzeichenverordnung, i. d. F. 1990
  • Curdes, G. (1995): Stadtstrukturelles Entwerfen, Stuttgart, Berlin, Köln
  • Friedemann, J. & R. Wiechers (2005): Städte für Menschen, Frankfurt a. M.
  • Forschungsgesellschaft für Straßen und Verkehrswesen, Arbeitsgruppe Stra-ßenentwurf (Hrsg.) (2007): Richtlinien für die Anlage von Stadtstraßen RAST 06, Ausgabe 2006, Köln
  • Krämer, E. (Hrsg.) (2005): für das IBA- Büro, Band 2, Zivile Kultur, Eine Reihe der Stiftung Bauhaus, Berlin
  • Magnagno Lampugnani, V. & M. Noell (Hrsg.) (2005): Stadtformen, Die Archi-tektur der Stadt zwischen Imagination und Konstruktion, Zürich
  • Rowe, C. & F. Koetter (1997): Collage City, Basel, Berlin, Bosten, 3. Aufl.
  • Schalhorn, K. & H. Schmalscheidt (1997): Raum- Haus- Stadt, Stuttgart, Ber-lin, Köln

Verschlagwortung