Recht und Geschichte

Aus Wikifk5
Version vom 20. März 2012, 13:18 Uhr von Daniela.kuehfuss (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

---> zurück zur Modulübersicht Stadtplanung

Modulname Wissenschaftlicher Kontext der Stadtplanung V: Recht und Geschichte
Modul-Nummer 5.6
Studiengang Stadtplanung
Profilbereich Wissenschaftlicher Kontext
Modulleitung Prof. Dr. Alfred Ruther-Mehlis
Semester 6
Lehrform Vorlesung
ECTS 5
Prüfungsleistung Klausur, Hausarbeit
Lehrveranstaltung 1 Bau- und Planungsrecht III
Lehrveranstaltung 2 Baugeschichte, Denkmalschutz und Denkmalpflege

Angestrebte Lernergebnisse

Kenntnisse

  • Geschichte des Städtebaus: Erkennen der verschiedenen Epochen und typischer Planungselemente und –strukturen, Sensibilisierung für historische Strukturen und Elemente, Ideenfindung
  • Kennen lernen des Zusammenhangs zwischen stadtbaugeschichtlicher Überlieferung und ihrer sinnvollen Erhaltung und Weiternutzung

Fertigkeiten

  • Vertiefende Kenntnisse von Sonderthemen des Bau- und Planungsrechts und Anwendung auf Beispiele
  • Einüben von Methoden der städtebaulichen Denkmalpflege im Kontext der Stadtplanung

Kompetenzen

  • Integration städtebaulicher Projekte in den Prozess der Stadtentwicklung
  • Bauleitplanung

Modulinhalte

Recht

  • Vertiefung von Sonderthemen des Bau- und Planungsrechts
  • Elemente und Anwendung des besonderen Städtebaurechts
  • Verlauf städtebaulicher Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen: Vorbereitung, Durchführung und Abschluss, zeitlicher Rahmen
  • Bestandsorientierte Rechtsvorschriften aus dem allgemeinen Städtebaurecht, (z.B. bestandsorientierte Bebauungspläne, Bodenordnung, städtebauliche Verträge)
  • Gesetz zur Erleichterung von Planungsvorhaben für die Innenentwicklung (BauGB 2007)

Baugeschichte, Denkmalschutz und Denkmalpflege

  • Geschichte des Städtebaus von der Antike bis zur Gegenwart: Wandel der Leitbilder, Platz und Straße im Wandel der Jahrhunderte, Entstehen von Planungsinstrumenten, Öffentliche Gebäude in der Stadt, Straßennetz, Verkehr, Infrastruktur, Raumbildung, Stadtbild
  • Basisinformationen zu Denkmalschutz und Denkmalpflege (Geschichte der Denkmalpflege, Grundsätze und Ziele, Gesetze und Behörden, Stadtsanierung/Dorferneuerung/Ensembleschutz, Öffentlichkeitsarbeit), Historische Ortsanalyse als Standardmethode der städtebaulichen Denkmalpflege

Lehrveranstaltungen

  • Bau- und Planungsrecht III
  • Baugeschichte, Denkmalschutz und Denkmalpflege

Literatur

  • eigene Skripte und
  • BauGB, BauNVO, LBO, jeweils aktueller Stand
  • Kommentierungen
  • Literatur Baugeschichte, Denkmalschutz und Denkmalpflege ergänzen
  • Benevolo, L. (1983): Die Geschichte der Stadt, Campus, Frankfurt/Main
  • Pevsner, N. & W. Nerdinger (2008): Europäische Architektur, Prestel, München
  • Martin, D. & M. Krautzberger (Hrsg.) (2006): Handbuch Denkmalschutz und Denkmalpflege, Beck, München
  • Hubel, A. (2006): Denkmalpflege, Reclam, Ditzingen

Verschlagwortung